Projekt | Garten-Center Kremer, Lennestadt

Ein Hauch von Jungle-Feeling

Das Sauerland hat ein neues Ausflugsziel – Das Naturgartencenter Kremer in Lennestadt öffnet seine Türen. Auf 5000 Quadratmeter Fläche bietet das Familienunternehmen seinen Kunden ein Einkaufserlebnis mit einzigartigem Naturcharakter. Eines der vielen Highlights ist das „Gartencafe“ in Mitten des Rundgangs. Mit einem Hauch von Jungle-Feeling kann der Kunde hier seinen Kaffee und eines der dreimal täglich wechselnden Speiseangebote genießen, welche zusammen mit der Snackberaterin Dagmar Weber entwickelt wurden. Die Konzeption und Gestaltung des Cafés stammt vom Garten-Center Kremer sowie der Designagentur nexd aus Düsseldorf und wurde von der Kreativabteilung der Projektschmiede realisiert.

Herausgekommen ist eine 13m lange Verkaufstheke mit anschließendem Vorbereitungsbereich. Beide Elemente integrieren sich visuell perfekt in das von Pflanzen umgebene Erscheinungsbild. Die abgerundete Theke, die abstrakten Hausspangen sowie die natürlich anmutenden Materialien der Möbel harmonieren ebenso gut mit ihrer „grünen“ Umgebung und machen dem neu geschaffenen Namen „Gartencafe“ alle Ehre.


Garten-Center Kremer

Lennestraße 38
57368 Lennestadt
Kundenberater: Peter Walterscheid